Zielorientiert und verbindlich aus Überzeugung

 

Unser Team am Standort der sächsischen Landeshauptstadt betreut Mandanten verschiedener Branchen und Gesellschaftsformen in allen rechtlichen und steuerlichen Belangen. Unser Leistungsangebot umfasst die Betreuung von Privatpersonen, Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern.

Einen besonderen Schwerpunkt unserer Tätigkeit am Dresdner Standort bildet die Beratung und Vertretung von Mandanten in allen sozialversicherungs- und medizinrechtlichen Fragen. Dabei steht die Beratung und Vertretung bei der Anspruchsdurchsetzung gegenüber den privaten und gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen sowie sonstigen Sozialversicherungsträgern im Vordergrund.

 

Selbstverständlich gehört auch die Geltendmachung Ihrer Ansprüche vor den Gerichten sowie deren Durchsetzung im Rahmen der Zwangsvollstreckung zu unserer Tätigkeit.

 

Das Entwerfen von Verträgen, beispielsweise Ehe- und Erbverträgen, Immobilienkaufverträgen, Vereinbarungen, (Vorsorge-) Vollmachten und Patientenverfügungen sowie Testamenten zählt ebenso zu unserem Leistungsangebot.

Unsere große Erfahrung bei der steuerlichen und juristischen Begleitung von Unternehmen kommt unter anderem durch eine optimale Ausgestaltung von Arbeitsverträgen, der Planung und Umsetzung von Unternehmensnachfolgen sowie einer konsequenten Forderungsdurchsetzung zum Tragen.

Uta Hollmann &  Elisabeth Tenner

Aufgabenstellungen aus dem Alltag

Gerne helfen wir Ihnen weiter

Haben Sie Fragen zum Familienrecht?

Gern helfen wir Ihnen weiter.

MEHR ERFAHREN

Ein breites Leistungsspektrum

Das Team berät und vertritt Sie gern in allen wesentlichen Rechtsgebieten, zum Beispiel

Ihre Ansprechpartner

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren - wir sind für Sie da.

MEHR ERFAHREN

Sozialversich-erungsrecht

Erbrecht

Verwaltungs-

recht

Arbeitsrecht

Verkehrsrecht

Medizinrecht

Es sind Probleme im Rahmen Ihres Arbeitsverhältnisses oder Mietverhältnisses aufgetreten?

 

Sie haben Fragen bezüglich des Zusammenlebens mit und ohne Trauschein und bezüglich der elterlichen Sorge für Ihr Kind?

 

Ihre Erwerbsunfähigkeitsrente wurde zurückgewiesen oder die notwendige Reha-Maßnahme nicht bewilligt?

Kaufrecht

Strafrecht

Zivilrecht

Familienrecht

Mietrecht

Ordnungs-widrigkeiten-recht

Sie haben einen Bußgeldbescheid bekommen oder hatten einen Verkehrsunfall?

 

Ihrem Antrag auf einen Pflegegrad wurde nicht entsprochen oder das beantragte Hilfsmittel von der Krankenkasse abgelehnt?

 

Sie hatten einen Arbeitsunfall und die Berufsgenossenschaft lehnt die Leistung ab?

DRESDEN

WITT

Esplanade 41 | 7.OG

20354 Hamburg

Tel +49 (0) 40 180 401 - 0

Fax +49 (0) 40 180 401 - 150

hamburg@witt-wp.de